Schweiz Mobil - Wanderland
Schweizer Wanderwege
  • 25 Senda Segantini

Senda Segantini

Savognin–Samedan

Grössere Karte

Fotogalerie
WL_025_01_Alp_flix
WL_025_02_septimer
WL_025_02_Septimer_14
WL_025_03_Silvaplanasee_1
WL_025_03_Sils
Reiseberichte
Aus dem Domleschg durch das Surses ins Engadin

Aus dem Domleschg durch das Surses ins Engadin

alle zeigen

Wegweisung
Wegweisung

Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der gelben Wegweisung für das Wandern. Nehmen Sie zur Sicherheit einen Kartenausdruck unserer Webkarte mit auf die Wanderung.

Karte drucken


Wegweisung
Die Senda Segantini ist eine einzigartige Wanderroute auf den Spuren des italienischen Malers Giovanni Segantini (1858 -1899), dem grossen Meister des realistischen Symbolismus, durch die einmaligen Engadiner und Sursetter Gebirgslandschaften.
Jede Etappe dieser Route von Savognin bis ins Oberengadin führt an Orten vorbei, die in Zusammenhang mit dem Künstler stehen. Von Originalaussichten, welche den Maler inspirierten, über das Segantini Museum bis hin zu seinem Sterbebett. Wer auf dieser Route unterwegs ist, erlebt die Naturschönheiten der Region doppelt: durch die eigenen Augen und auch aus dem Bilckwinkel Segantinis.

Giovanni Segantini war von der Sursetter und Engadiner Landschaft und des dort vorherrschenden Lichts begeistert. So lebt die Senda Segantini heute noch von den malerischen Naturkulissen. Mit der Alp Flix, einem der bedeutendsten Hochmoore Europas, der Engadiner Seenlandschaft oder dem Schafberg am Fusse des Piz Muragls säumen landschaftliche Höhepunkte den Weg.

Der Septimer- und der Malojapass galten schon zu Römerzeiten als wichtige Handelsrouten und haben so auch geschichtlich viel zu bieten. Ebenfalls bedeutend ist die Dreifachwasserscheide Lunghin, von der das Wasser in drei europäische Meere fliesst: ins Schwarze Meer, in die Nordsee und schliesslich ins Mittelmeer.
Facts
Etappen:
4
Länge:
79 km
Anforderung:
mittel (Bergwanderweg)
Kondition:
schwer
Höhenmeter:
Savognin–Samedan: 4300 m
Samedan–Savognin: 3800 m

Höhenprofil zeigen

Gut zu wissen alle schliessen alle öffnen
Anreise / Rückreise Savognin, posta
 
Fahrplan SBB
Haltestelle und Route auf Karte zeigen
Anreise / Rückreise Pontresina
 
Fahrplan SBB
Haltestelle und Route auf Karte zeigen
Services
Hier finden Sie die Services zu Senda Segantini
alle Services zeigen
Buchbare Angebote
25 Senda Segantini
25 Senda Segantini
Bündner Trekking
Bündner Trekking
alle zeigen
Orte
Savognin
Savognin
Alp Flix
Alp Flix
Bivio
Bivio
Maloja
Maloja
Sils i.E.
Sils i.E.
Silvaplana
Silvaplana
St. Moritz
St. Moritz
Samedan
Samedan
Pontresina
Pontresina
alle zeigen
Sehenswürdigkeiten
Badesee Lai Barnagn
Badesee Lai Barnagn
Parc Ela
Parc Ela
Burg Riom
Burg Riom
Der Septimerpass und die Römer
Der Septimerpass und die Römer
Fextal
Fextal
696 Corviglia Flowtrail Freeride
696 Corviglia Flowtrail Freeride
Segantini Museum
Segantini Museum
Kirche San Gian
Kirche San Gian
Mineralbad & Spa Samedan
Mineralbad & Spa Samedan
Muottas Muragl
Muottas Muragl
Pumptrack Cuntschett Pontresina
Pumptrack Cuntschett Pontresina
alle zeigen
Übernachten
Biohof Salis
Biohof Salis
Bivio
Hotel Post
Hotel Post
Bivio
Hotel-Restaurant Guidon
Hotel-Restaurant Guidon
Bivio
Hotel Chesa Grischa AG
Hotel Chesa Grischa AG
Sils/Segl Baselgia
Hotel Corvatsch
Hotel Corvatsch
St. Moritz
Hotel Randolins und Randolins Backpacker
Hotel Randolins und Randolins Backpacker
St. Moritz
Hotel Schweizerhof
Hotel Schweizerhof
St. Moritz
Hotel Sonne
Hotel Sonne
St. Moritz
Jugendherberge St. Moritz
Jugendherberge St. Moritz
St. Moritz Bad
TCS Camping St. Moritz
TCS Camping St. Moritz
St. Moritz
Hotel Chesa Rosatsch
Hotel Chesa Rosatsch
Celerina
Hotel-Restaurant Zur Alten Brauerei
Hotel-Restaurant Zur Alten Brauerei
Celerina
TCS Camping Samedan
TCS Camping Samedan
Samedan
Jugendherberge Pontresina
Jugendherberge Pontresina
Pontresina
Sporthotel Pontresina
Sporthotel Pontresina
Pontresina
alle zeigen
Führer / Karten
alle zeigen