Schweiz Mobil - Wanderland
Schweizer Wanderwege

Ruggell (FL)

Grössere Karte

Fotogalerie
Wandern in Ruggell (FL)
Liechtensteiner Panoramaweg

Liechtensteiner Panoramaweg
Etappe 3, Gafadura Hütte (FL)–Ruggell (FL)
alle zeigen

Eschnerberg-Höhenweg

Eschnerberg-Höhenweg
Route 996, Bendern–Bendern
alle zeigen

Velofahren in Ruggell (FL)
Seen-Route

Seen-Route
Etappe 10, Buchs (SG)–Rorschach
alle zeigen

Rhein-Route

Rhein-Route
Etappe 4, Buchs (SG)–St. Margrethen
alle zeigen

Liechtensteiner Rheintalroute

Liechtensteiner Rheintalroute
Route 35, Sargans–Altstätten
alle zeigen

Biken in Ruggell (FL)
Wildmannli Bike

Wildmannli Bike
Etappe 2, Wildhaus–Altstätten
alle zeigen

Rheintal Bike

Rheintal Bike
Etappe 1, Sennwald–Triesenberg (FL)
alle zeigen

Eschnerberg-Tour

Eschnerberg-Tour
Route 903, Bendern–Bendern
alle zeigen

Skaten in Ruggell (FL)
Rhein Skate

Rhein Skate
Etappe 4, Buchs (SG)–St. Margrethen
alle zeigen

Föhn Skate

Föhn Skate
Route 62, Sargans–St. Margrethen
alle zeigen

Werdenberg Skate

Werdenberg Skate
Route 25, Buchs (SG)–Salez–Sevelen–Buchs (SG)
alle zeigen

Ruggell ist die nördlichste Gemeinde des Fürstentums Liechtenstein und liegt vis-à-vis der sankt-gallischen Gemeinde Sennwald. Das Ruggeller Riet in der Rheinebene ist nicht nur bei Naturfreunden, sondern ebenso bei Skatern und Velofahrern beliebt.
Wegen seiner ebenen Topographie wird Ruggell gerne auch «Fahrraddorf» genannt. Im Ruggeller Riet am Rhein beim Dreiländereck Liechtenstein-Schweiz-Österreich liegt auch der tiefste Punkt des Fürstentums auf etwa 430 m. Entsprechend häufig waren in diesem flachen Landstrich früher Überschwemmungen, weshalb der Rhein nach einem schweren Hochwasser 1927 kanalisiert wurde.

Das Ruggeller Riet, die artenreichste Naturfläche Liechtensteins, ist ein Flachmoor, entstanden vor etwa 10'000 Jahren durch Verlandung von Rheinarmen. Vom reichen Tierleben in diesem Freiland-Naturmuseum zeugen 146 Vogel- und 534 Schmetterlingsarten. Das Naturschutzgebiet nördlich des Dorfs umfasst eine Fläche von 90 Hektaren. Früher wurde im Riet auch Torf gestochen. Und dem Riet wurde fruchtbares Landwirtschaftsland abgetrotzt; die Landwirtschaft spielt denn auch in Ruggell immer noch eine grosse Rolle.

Die ebene Topographie eignet sich natürlich für Tierbeobachtungen (Vogelbrut-Schutzgebiet) und Pflanzenexkursionen (im Mai/Juni blüht hier die blau-violette Sibirische Schwertlilie), ebenso aber für Spaziergänge, Fahrrad- und Inline-Sakting-Touren. Besonders der Rheindamm ist bei Skatern - aber auch bei den Velofahrern - wegen seines feinen Hartbelags beliebt.

Im Dorf Ruggell sind die Pfarrkirche St. Fridolin, 1899 vom Wiener Architekten Gustav von Neumann erbaut, und das Dorfmuseum im kürzlich renovierten und denkmalgeschützten «Küfer-Martis-Huus» aus dem 18. Jahrhundert sehenswert.

Ein weiteres kleines Schutzgebiet liegt bei Mauren südlich von Ruggell: «I der Birka» ist ein Flachmoorfragment mit Birken und Gebüschgruppen, ausgehobenem Torftümpel und einem beachtlichen Artenreichtum von Wasserpflanzen und Tierarten. Der «Birkaweg» führt idyllisch von Schaanwald nach Mauren.

Highlights

  • Ruggeller Riet - Naturschutzgebiet in der Rheinebene mit der reichen Flora und Fauna eines Flachmoors.
mehr lesenweniger lesen
Gut zu wissen

Liechtenstein Center
Städtle 39
9490 Vaduz
Tel. +423 239 63 63
Fax. +423 239 63 01
info@liechtenstein.li
http://www.tourismus.li

Anreise und Rückreise Ruggell (FL)
Fahrplan SBB

Services
Hier finden Sie die Services zu Ruggell (FL)
alle Services zeigen
Übernachten
Landgasthof Rössle
Landgasthof Rössle
Ruggell
alle zeigen